Wilderer Museum Molln | Mai 2022

Am 1. Mai 2022 startete das Mollner Museum unter neuem Namen und neuem Schwerpunkt Wilderei.
Als einziges Wilderer Museum Österreichs wird die Geschichte der Wilderei vom Mittelalter bis heute präsentiert. Zusätzlich werden mit dem Mollner Wildererdrama die Ereignisse einer regionalen Tragödie aufbereitet.
Ob alleine, mit der Familie oder in einer größeren Gruppe. Wir haben für jeden etwas dabei.
Das Museum kann zwischen 1. Mai und 31. Oktober an Sonn- und Feiertagen von 14 bis 17 Uhr besucht werden.

Wilderer Museum
Wilderer Museum – Bild: featurefilm, alfred spannring

Obmann Fritz Kammerhuber freut sich über die Einigung mit Prof. Dr. Girtler und dem Museumsteam St. Pankraz: „Wir haben nicht nur die Sammlung St. Pankraz sondern auch den Namen Wilderer Museum übernehmen können. Dafür herzlichen Dank an den Obmann Franz Buder. Die Exponate der Wildererausstellung St. Pankraz finden bei uns ein neues Zuhause“.

Unsere Exponate und Ausstellungsstücke

WILDEREI & HERRSCHAFT
Von der Herrschaft Steyr zum Wildererdrama von 1919 – das bewegende Drama rund um den Tod von vier Wilderern, eines Gendarmen und eines Försters in Molln. Ergänzt durch die geschichtlichen Ereignisse der Wilderei vom Mittelalter bis in die Gegenwart.

HANDWERK
Besonders das Holzhandwerk erreichte in Molln eine ungeheure Vielfalt – neben Schaufelhacker gab es auch noch Rechenmacher, Wagner uvm.

MAULTROMMEL
Seit 1647 kann die Herstellung der Maultrommel in Molln nachgewiesen werden – diese lange Tradition der Herstellung dieser geschmiedeten Instrumente ist einzigartig in Österreich. Auch die Sensenerzeugung spielte für die wirtschaftliche Entwicklung Mollns eine wichtige Rolle.

Wilderer Museum 2023

In der Saison 2022 kann ein Teil dieser Exponate schon übergangsmäßig in einem Ausstellungsraum besichtigt werden – mit der Saison 2023 wird dann das Museum mit der neuen, erweiterten Ausstellungsfläche „Wilderei“ sowie der zeitgemäßen Adaptierung der bestehenden Ausstellung offiziell eröffnet werden. Derzeit arbeiten ein Marketingfachmann und ein Museumspädagoge im Rahmen des laufenden Leader-Projektes an der Umsetzung dieser Neugestaltung.

Stärkung im Gasthaus „Wirt im Dorf“

Das Wilder Museum befindet sich direkt hinter dem Gasthaus „Wirt im Dorf“. Wer sich vor oder nach dem Museumsbesuch stärken möchte, findet eine große Auswahl lokaler Gerichte auf der Speisekarte.
www.wirt-im-dorf.at

Wilderer Museum Molln

Öffnungszeiten: Sonn- und Feiertage 14.00 – 17.00
Adresse: Wilderer Museum Molln, Im Dorf 1, 4591 Molln
Email: office@wilderermuseum.at

Weitere Infos finden Sie auf der Homepage des Wilderer Museum Molln: www.wilderermuseum.at

Bilder: featurefilm, alfred spannring

Geteilte Freude ist doppelte Freude

Geteilte Freude ist doppelte Freude

Diese Seite verwendet Cookies, um die bestmögliche Erfahrung zu ermöglichen. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.