Feine Klingen aus dem Steyrtal

DSC02668

Manfred Zeitlinger aus Klaus und die Leonsteiner Björn Tannhäuser und Johannes Willer haben sich auf die Herstellung von Damastmessern spezialisiert. Für die Klingen mit wunderschönen Mosaikmustern werden bis zu 200 Lagen Stahl geschmiedet, für besondere Messer werken die drei Hobbyschmiede aus dem Steyrtal jenseits der 100 Stunden.

Eine Geschichte über das Trio und seine feinen Klingen findet man im aktuellen extra-blick auf www.extrablick.at – Seite 22

Geteilte Freude ist doppelte Freude

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Geteilte Freude ist doppelte Freude

Diese Seite verwendet Cookies, um die bestmögliche Erfahrung zu ermöglichen. Durch die Nutzung unserer Internetseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.