Gemeinde Molln

Gemeinde Molln Kindergartenpädagoge (in)

Die Marktgemeinde Molln schreibt gem. den §§ 8 und 9 des Oö. Gemeinde-Dienstrechts- und Gehaltsgesetz 2002 i.d.g.F. (Oö. GDG 2002) in Verbindung mit dem Oö. Kinderbildungs- und -betreuungs-Dienstgesetz 2014 i.d.g.F. (Oö. KBB-DG 2014) folgende Vertragsbedienstetenstelle öffentlich zur Besetzung aus:

1 Kindergartenpädagoge(in)

Teilzeit (39,25 Wochenstunden)

DIENSTPOSTEN KBP

Allgemeine Aufnahmevoraussetzungen:

  • Österreichische Staatsbürgerschaft bzw. Staatsangehörigkeit eines Staates, dessen Angehörigen Österreich auf Grund von Staatsverträgen im Rahmen der europäischen Integration dieselben Rechte für den Berufszugang zu gewähren hat wie Inländern
  • Persönliche, gesundheitliche und fachliche Eignung für die vorgesehene Verwendung
  • Volle Handlungsfähigkeit

Besondere, unbedingt zu erfüllende Aufnahmevoraussetzungen:

  • Fachliche Anstellungserfordernisse gemäß den Bestimmungen des§ 4 Oö. KBB-DG 2014
  • Abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst bei männlichen Bewerbern

Besondere Aufnahmevoraussetzungen, die erwartet werden:

  • Organisationstalent, Belastbarkeit und Selbständigkeit
  • Team – und Kommunikationsfähigkeit
  • Verlässlichkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft zu Mehrleistungen und zu flexibler Arbeitszeit

Tätigkeitsbereich:

Betreuung von Kindern mit besonderem Förderbedarf, Sprachförderung, Essensdienst

Aufnahme:

ehestmöglich nach folgendem Auswahlverfahren:

            – Vorauswahl in Form der Prüfung der Voraussetzungen

            – Eventuell Vorstellungsgespräch

Bewerbungen sind unter Verwendung des Bewerbungsbogens des Marktgemeindeamtes Molln samt den entsprechenden Unterlagen (Lebenslauf, Urkunden, Zeugnisse, Strafregisterbescheinigung u. dgl.) beim Marktgemeindeamt Molln einzureichen. Der Bewerbungsbogen ist auch auf unserer Homepage http://www.molln.at abrufbar.

Der Bürgermeister

Andreas Rußmann