Wer ist Piesslinger?

Piesslinger ist als Spezialist für die Veredelung von Aluminium und als internationaler Spitzenlieferant bekannt. Unsere Kernkompetenzen betreffen Eloxal, Pulverbeschichtung, Werkzeugbau, Bearbeitung von Alukomponenten und deren Logistik. Der 1553 gegründete Betrieb ist bereits seit mehr als 460 Jahren in der 11. Generation in Familienbesitz und baut daher auf den Grundpfeilern von Tradition – Innovation – Emotion seine Geschäftstätigkeit auf. Für mehr Informationen besuchen Sie unsere Homepage www.piesslinger.at

Piesslinger präsentiert die TOP 5 Inbetriebnahmen des Jahres 2019

Der Fortschritt lebt von neuem Wissen und effizienten Investitionen. Dies setzte Piesslinger im Jahr 2019 hervorragend um. Mit vielen Erneuerungen, die dem gesamten Unternehmenszweck dienen hat Piesslinger einen rasanten Fortschritt in die Zukunft getätigt. Die Top 5 Inbetriebnahmen und Investitionen belaufen sich 13.650.0000 Euro:

  • Herrenhaus: Die Fertigstellung der Renovierungsarbeiten wurde mit Ende Juni gefeiert. Das Herrenhaus dient nun als zusätzliche Besprechungs-, Schulungs- und Büroräumlichkeiten. Darüber hinaus wird dort auch im kommenden Jahr eine Mitarbeiterverpflegung zur Verfügung stehen, genannt „Stub’n im Gstadt“.

Piesslinger 1

Piesslinger 2

  • Hochregallager: Wurde im November 2019 in Betrieb genommen. Das Hochregallager dient zum Ausbau der internen Lagerkapazitäten und der Verbesserung des internen Materialflusses. Die Firma Piesslinger ist Logistikpartner für eine Vielzahl an Kunden und um den neuesten und effizientesten Qualitätsansprüchen gerecht zu werden ist die Anschaffung des neuen Lagers getätigt worden.

Piesslinger 3

  • Entfettungsanlage: Im August 2019 wurde die neue Entfettungsanlage in Betrieb genommen. Die Entfettungsanlage verhilft der Firma zu mehr Prozesssicherheit und Wirtschaftlichkeit in der Produktion.
  • Neues Bearbeitungszentrum mit integrierter Automatisation: Das neue BAZ wurde im April 2019 in Betrieb genommen. Der große Vorteil der Maschine ist die Automatisierung weiter voranzutreiben, da eine mannlose Fertigung in 3 Schichten und an den Wochenenden möglich ist.

FT 05 2019 Hermle Pisslinger 1

  • Sägezentrum: Im März 2019 wurde ein neues Sägezentrum in Betrieb genommen. Dieses bringt Nutzenvorteile in der Automatisierung, Prozesssicherheit und Wirtschaftlichkeit von Piesslinger.

Wer jetzt glaubt nach diesen vielen Investitionen ist Schluss, irrt sich gewaltig, denn es ist erst der Anfang eines weiteren erfolgreichen Jahres 2020.

Webshop

 

Webshop

Suche

    

  WKO LAG Nationalpark Kalkalpen Region Entwicklung des ländlichen Raums