Bernegger GmbH: "Rock-Star" in Europa

Seit über zwanzig Jahren entwickelt und realisiert die Bernegger GmbH mit Sitz in Molln innovative Projekte zur nachhaltigen Nutzung von Ressourcen. „Gerade als Eigentümer eines Familienunternehmens fühlen wir uns den kommenden Generationen verpflichtet. Wir müssen mit den Schätzen unserer Erde so haushalten, dass auch noch unsere Ur-Urenkel in einer intakten Umwelt leben”, erklärt Geschäftsführer Kurt Bernegger seine Motivation, immer wieder viel Geld in neue Technologien zu investieren. 

Um 13,2 Millionen Euro entwickelte das Unternehmen ein Gesamtkonzept für den Bahntransport von mineralischen Rohstoffen – mit dem Ziel, beim Transport von Gesteinsmaterial, Kies oder Sand den LKW-Verkehr einzuschränken und auf die Schiene zu verlagern. Eine hochkarätige Jury mit Vertretern des WWF zeichnete dieses Projekt unter 53 Einreichungen aus 13 Ländern mit dem Europäischen Nachhaltigkeitspreis des Europäischen Gesteinsverbandes aus – bereits zum vierten Mal „rockt” das Familienunternehmen mit einem seiner Projekte heuer Europa und gewinnt einen Nachhaltigkeitspreis. Kurt Bernegger jun. und Johannes Koppler nahmen die hohe Auszeichnung im Rahmen einer Gala in Brüssel in Empfang. „Dieser europäische Preis bestätigt uns in unserer Vorreiterrolle beim sorgsamen Umgang mit Rohstoffen!”   

Bernegger 2 Bruessel 

Kurt Bernegger und Johannes Koppler nahmen in Brüssel den Nachhaltigkeitspreis des europäischen Gesteinsverbandes für das Bahnlogis­tiksystem in Spital am Pyhrn (rechts) entgegen.

Bernegger 2017 Bahnverladung Spital KDR 3521

Bernegger 2017 Bahnverladung Spital KDR 3534

Bernegger 2017 Bahnverladung Spital KDR 3548

 

 

Webshop

 

Webshop

Suche

    

  WKO LAG Nationalpark Kalkalpen Region Entwicklung des ländlichen Raums