Vitamin D-Schnelltest

In den Monaten Oktober bis März ist in unseren Breiten keine ausreichende Eigenproduktion von Vitamin D gewährleistet. Das liegt einerseits an den geringen Sonnenstunden im Winter und andererseits an der viel geringeren Intensität der Sonneneinstrahlung. Es gelangt nicht genug UV-B-Strahlung zur Erdoberfläche, um ausreichend Vitamin D produzieren zu können. Besuche im Solarium stellen keine Alternative dar!

80-90% des menschlichen Bedarfs an Vitamin D werden unter Einwirkung von UV-B-Strahlung des Sonnenlichts im Körper gebildet. Aus einer Vorstufe von Vitamin D wird in der Haut das sogenannte Prävitamin D3 hergestellt, das über den Blutkreislauf in die Leber und Nieren gelangt, wo es schließlich zum biologisch aktiven Vitamin D (Calcitriol) umgewandelt wird.

Um den Vitamin-D-Bedarf zu decken, ist es im Sommer ausreichend, täglich rund ein Viertel der Körperoberfläche (Gesicht, Hals, Dekolleté, Teile von Armen und Beinen) für etwa 15 Minuten - am besten zwischen 10 und 14 Uhr - ohne Sonnenschutz von der Sonne bestrahlen zu lassen. Sonnenschutzmittel z.B. mit Faktor 20 blockieren 95% der UV-Strahlung und vermindern daher in diesem Ausmaß die Bildung von Vitamin D im Körper!

In unserer Apotheke messen wir Ihren Vitamin D-Spiegel aus dem Kapillarblut innerhalb von 15 Minuten zum Preis von Euro 31,50-.
Aufgrund des Messergebnisses empfehlen wir Ihnen im Falle eines Mangels das für Sie geeignete Vitamin D-Präparat in der für Sie richtigen Dosierung, um optimal mit Vitamin D versorgt zu sein.

 

Wasserdichte Beutel Nationalpark Apotheke Molln (8)

Nationalpark Apotheke Molln im Schnee  (23)

Nationalpark-Apotheke Molln
Mag. pharm. Silvia Hackenberger e. U.
Marktstr.6
4591 Molln
Tel: 07584/40034
Fax: 07584/40034-15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
http://www.nationalparkapo.at

Nationalpark apotheke logo

 

Webshop

 

Webshop

Suche

    

  WKO LAG Nationalpark Kalkalpen Region Entwicklung des ländlichen Raums